deennl
Suche

Normen und Gesetzen

Der Unterschied zwischen Normen und Gesetzen

Gesetze sind Vorschriften und/oder Regeln, die von staatlichen Stellen erlassen werden. Regeln und Vorschriften befehlen oder verbieten; sie verlangen von uns, eine Handlung oder ein gewünschtes Verhalten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen auszuführen. Normen an sich sind keine Gesetze, sondern beste Praktiken. Jeder kann von ihnen profitieren. In Geschäftsvereinbarungen haben Normen eine wichtige Funktion. Sie bieten den Marktteilnehmern Klarheit über und Vertrauen in Produkte, Dienstleistungen oder Organisationen und fordern die Gesellschaft zu neuen Normen können durch Verweise in der Gesetzgebung denselben Status erhalten. Blomsma Signs & Safety ist mit seinem Wissen und seiner Erfahrung aktiv an der Entwicklung und Prüfung neuer Normen beteiligt und ist sich der Aktualität, der Anwendung und des Inhalts bestehender Normen und Gesetze für Sicherheitszeichen sehr bewusst.

Übersicht über Normen und Gesetzen

Je nach Anwendung und Branche gelten unterschiedliche Normen und Gesetze. Im großen Land der Normen wurden erhebliche Fortschritte bei der Harmonisierung erzielt. Die Synchronisierung von Symbolen und Gestaltungsrichtlinien sowohl für die ISO 3864, ISO 7010, ISO 24409, ISO 16069 als auch für eine technische Spezifikation ISO TS 20559 sind aussagekräftige Beispiele dafür. Doch bei der Vielzahl von Normen und Gesetzen kann es schwierig sein, die richtige auszuwählen. Um Ihnen einen Einblick in die verfügbaren und relevanten Gesetze und Normen zu geben, haben wir eine Übersicht zusammengestellt.

Unsere Übersicht zeigt die wichtigsten Normen und Gesetze, an die sich Blomsma Signs & Safety bei der Ausführung von Sicherheitskennzeichnungsprojekten hält. Außerdem haben wir eine Erläuterung zu einigen häufig vorkommenden Normen verfasst, die Sie über die entsprechenden Kacheln aufrufen können.

Diese normen & gesetze entsprechen ihrer suche:
Arbeitsstättenverordnung – ArbStättV Verordnung über Arbeitsstätten ARBO Besluit Hoofdstuk 8 Beschluss über die Arbeitsbedingungen Artikel 8.4 ARBO Regeling Hoofdstuk 8 Verordnung über die Arbeitsbedingungen Kapitel 8 ASR A1.3 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung ASR A1.5/1,2 Fußböden ASR A2.3 Fluchtwege und Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan ASR A3.4/7 Sicherheitsbeleuchtung, optische Sicherheitsleitsysteme 1999/92/EG (ATEX 153) Richtlinie 1999/92/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 1999 1999/92/EG Richtlinie 1999/92/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 1999 92/58/EEG Richtlinie 92/58/EWG des Rates vom 24. Juni 1992 1272/2008 Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates 89/654/EEG Richtlinie 89/654/EWG des Rates vom 30. November 1989 über Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten BABW Verordnung über den Straßenverkehr (Verwaltungsvorschriften) BGV A8 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz BS 1710:2014 Spezifikation zur Identifizierung von Rohrleitungen und Diensten CAP 437 Offshore Helikopter Landeplätze - Leitfaden zu Normen Codex Boek III, titel 6 Kodex zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz DECC 04/11 Ministerium für Energie und Klimawandel - Standardkennzeichnungssystem für Offshore-Anlagen DIN 2403:2018-10 Kennzeichnung von Rohrleitungen nach dem Durchflussstoff DIN 4844-1:2012-06 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 1: Erkennungsweiten und farb- und photometrische Anforderungen DIN 4844-2:2012-12 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 2: Registrierte Sicherheitszeichen DIN/TR 4844-4:2020-07 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 4: Leitfaden zur Anwendung von Sicherheitskennzeichnung DIN 14096:2014-05 Brandschutzordnung - Regeln für das Erstellen und das Aushängen FSS-Code – Resolution MSC.98(73) Code für Brandschutzsysteme GefStoffV Gefahrstoffverordnung IMO A.691(17) Sicherheitsinstruktionen für Fahrgäste IMO A.752(18) Low Location Lighting auf Passagierschiffen IMO A.952(23) Grafische Symbole für Brandschutzpläne IMO A.1023(26) Code für den Bau und die Ausrüstung von mobilen Offshore-Bohreinheiten IMO A.1116(30) Fluchtwegschilder und Markierungen für den Standort der Ausrüstung ISO 3864-1:2011 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 1: Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen ISO 3864-2:2016 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 2: Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitsschilder zur Anwendung auf Produkten ISO 3864-3:2012 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 3: Gestaltungsgrundlagen für graphische Symbole zur Anwendung in Sicherheitszeichen ISO 3864-4:2011 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 4: Farbmetrische und photometrische Eigenschaften von Materialien für Sicherheitszeichen ISO 7000:2019 Graphische Symbole auf Einrichtungen - Index und Übersicht (ISO 7000:2004 + ISO 7000 Datenbank:2008 bis ISO 7000-2750) ISO 7001:2007 Graphische Symbole zur Information der Öffentlichkeit ISO 7010:2019 Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Registrierte Sicherheitszeichen (ISO 7010:2019); Deutsche Fassung EN ISO 7010:2020 ISO 14726:2008 Schiffe und Meerestechnik - Kennfarben für den Inhalt von Rohrleitungssystemen ISO 15370:2021 Schiffe und Meerestechnik - Bodennahes Sicherheitsleitsystem auf Fahrgastschiffen - Anordnung ISO 16069:2017 Graphische Symbole - Sicherheitszeichen - Sicherheitsleitsysteme ISO 17398:2004 Haltbarkeit von Schildern - Anforderungen, Klassifikation und Prüfbedingungen ISO 17631:2002 Schiffe und Meerestechnik - Sicherheitspläne für Brandschutz, Rettungsmittel und Fluchtwege-Anordnung ISO 20560-1:2020 Sicherheitsinformationen für den Inhalt von Rohrleitungssystemen und Behältern - Teil 1: Rohrleitungssysteme ISO/CD 20560-2 Sicherheitsinformationen für den Inhalt von Rohrleitungssystemen und Tanks - Teil 2: Tanks ISO 20712-2:2007 Wasser-Sicherheitszeichen und Strand-Sicherheitsflaggen - Teil 2: Anforderungen an Strand-Sicherheitsflaggen - Farbe, Form, Bedeutung und Ausführung ISO 20712-3:2020 Wasser-Sicherheitszeichen und Strand-Sicherheitsflaggen - Teil 3: Leitlinien zur Anwendung ISO 23601:2020 Sicherheitskennzeichnung - Zeichen für Flucht- und Evakuierungspläne ISO 24409-1:2020 Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen an Bord von Schiffen, Brandschutzzeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitsmarkierungen - Teil 1: Gestaltungsgrundsätze ISO 24409-2:2014 Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen an Bord von Schiffen, sicherheitsbezogenen Zeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitsmarkierungen - Teil 2: Katalog ISO 24409-3:2014 Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen, sicherheitsbezogenen Zeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitskennzeichnungen an Bord von Schiffen - Teil 3: Verhaltenskodex ISO 28564-1:2010 Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 1: Gestaltungsgrundsätze und Elementanforderungen für Lagepläne, Karten und Diagramme ISO 28564-2:2016 Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 2: Leitlinien für die Gestaltung und Verwendung von Orts- und Hinweisschildern ISO 28564-3:2019 Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 3: Leitlinien für die Gestaltung und Verwendung von Hinweisschildern ISO/TS 20559:2020 Grafische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Leitfaden für die Entwicklung und Verwendung eines Sicherheitskennzeichnungssystems NEN 1414-1:2019 NL Symbole für Sicherheitsmerkmale auf Zeichnungen und Plänen - Teil 1: Evakuierungspläne und Erreichbarkeitskarten NEN 3011:2021 NL Sicherheitsfarben und -zeichen in der Arbeitsumgebung und in öffentlichen Räumen Norsok L-004:2016 Herstellung von Rohrleitungen, Spülung und Prüfung Norsok C-002: Architektonische Komponenten und Ausrüstung RST 2008 Richtlinien Schifffahrtszeichen RVV 1990 Verkehrsregeln und Schilder Vorschriften StVO Straßenverkehrs-Ordnung TRGS 201 Einstufung und Kennzeichnung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen UK 1995 no. 738 Regulation 19 Die Verordnung über Offshore-Installationen und Rohrleitungsarbeiten (Management und Verwaltung) von 1995

Normen & Gesetzen


Arbeitsstättenverordnung – ArbStättV

Verordnung über Arbeitsstätten

Diese Verordnung dient der Umsetzung der EG-Richtlinie 89/654/EWG des Rates vom 30. November 1989 über Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten und der Richtlinie 92/58/EWG des Rates vom 24 Juni 1992 über Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz und des Anhangs IV (Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen) der Richtlinie 92/57/EWG des Rates vom 24. Juni 1992 über die auf zeitlich begrenzte oder ortsveränderliche Baustellen anzuwendenden Mindestvorschriften für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz.

Zur Webseite

ARBO Besluit Hoofdstuk 8

Beschluss über die Arbeitsbedingungen Artikel 8.4

Das Dekret über die Arbeitsbedingungen, Kapitel 8, Abschnitt 2, Artikel 8.4 beschreibt die allgemeinen Anforderungen an Sicherhetis- und Gesundheitsschutzkennzeichnung.

Zur Webseite

ARBO Regeling Hoofdstuk 8

Verordnung über die Arbeitsbedingungen Kapitel 8

Die Verordnung über die Arbeitsbedingungen beschreibt weitere rechtliche Anforderungen für Sicherhetis- und Gesundheitsschutzkennzeichnung gemäß Artikel 8.4 der Verordnung über Arbeitsbedingungen.

Zur Webseite

ASR A1.3

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung

Die ASR A1.3 “Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung” in der Fassung vom Februar 2013 enthält den aktuellen Stand der Technik zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung in Arbeitsstätten. Bei der bestimmungsgemäßen Verwendung dieser Sicherheitszeichen kann der Arbeitgeber davon ausgehen, dass er die Arbeitsstättenverordnung hinsichtlich der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung einhält. Die vorliegende Technische Regel ASR A1.3 schreibt die Technische Regel ASR A1.3 (GMBl 2007, S. 674) fort und wurde unter Federführung des Fachausschusses „Sicherheitskennzeichnung“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV in Anwendung des Kooperationsmodells (vgl. Leitlinienpapier1 zur Neuordnung des Vorschriften- und Regelwerks im Arbeitsschutz vom 31. August 2011) erarbeitet.

Zur Webseite

ASR A1.5/1,2

Fußböden

Diese ASR A1.5/1,2 konkretisiert im Rahmen des Anwendungsbereichs die Anforderungen der Verordnung über Arbeitsstätten. Bei Einhaltung der Technischen Regeln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wählt der Arbeitgeber eine andere Lösung, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Gesundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen. Die Anhänge der vorliegenden Technischen Regel beruhen auf der BGR/GUV-R 181 “Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr” des Sachgebiets “Bauliche Einrichtungen und Handel” im Fachbereich “Handel und Logistik” der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Der Ausschuss für Arbeitsstätten hat die grundlegenden Inhalte der Anhänge der BGR/GUV-R 181 in Anwendung des Kooperationsmodells (vgl. Leitlinienpapier1 zur Neuordnung des Vorschriftenund Regelwerks im Arbeitsschutz vom 31. August 2011) als ASR in sein Regelwerk übernommen.

Zur Webseite

ASR A2.3

Fluchtwege und Notausgänge, Flucht- und Rettungsplan

Diese Arbeitsstättenregel konkretisiert die Anforderungen an das Einrichten und Betreiben von Fluchtwegen und Notausgängen sowie an den Flucht- und Rettungsplan nach § 3a Abs. 1 und § 4 Abs. 4 sowie Punkt 2.3 des Anhangs der – 2 – – Ausschuss für Arbeitsstätten – ASTA-Geschäftsführung – BAuA – www.baua.de – Arbeitsstättenverordnung, um im Gefahrenfall das sichere Verlassen der Arbeitsstätte zu gewährleisten.

Zur Webseite

ASR A3.4/7

Sicherheitsbeleuchtung, optische Sicherheitsleitsysteme

Diese ASR gilt für das Einrichten und Betreiben von Sicherheitsbeleuchtung und von optischen Sicherheitsleitsystemen in Arbeitsstätten. Sie nennt Beispiele für Arbeitsstätten, für die eine Sicherheitsbeleuchtung oder ein Sicherheitsleitsystem erforderlich sein kann. Sie enthält die lichttechnischen Anforderungen an Sicherheitsbeleuchtung und Sicherheitsleitsysteme sowie Hinweise zu deren Betrieb.

Zur Webseite

1999/92/EG (ATEX 153)

Richtlinie 1999/92/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 1999

Die Richtlinie ATEX 153 (ehemals ATEX 137) beschreibt die Sicherheitsanforderungen, die Arbeitgeber oder Eigentümer von ATEX-Anlagen umsetzen müssen, um sicherzustellen, dass Arbeitnehmer in explosionsgefährdeten Umgebungen sicher und gesund arbeiten können. Die Richtlinie gilt für das Umfeld, die Verfahren und die Anweisungen für die Mitarbeiter und ist in das Gesetz über die Arbeitsbedingungen aufgenommen worden.

Zur Webseite

1999/92/EG

Richtlinie 1999/92/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 1999

Mindestvorschriften zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit der Arbeitnehmer, die durch explosionsfähige Atmosphären gefährdet werden können.

Zur Webseite

92/58/EEG

Richtlinie 92/58/EWG des Rates vom 24. Juni 1992

Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz.

Zur Webseite

1272/2008

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates

Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006.

Zur Webseite

89/654/EEG

Richtlinie 89/654/EWG des Rates vom 30. November 1989 über Mindestvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten

Diese Richtlinie ist die erste Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG; sie legt Mindestvorschriften in bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten im Sinne des Artikels 2 fest.

Zur Webseite

BABW

Verordnung über den Straßenverkehr (Verwaltungsvorschriften)

Kapitel II der BABW enthält Anforderungen an Verkehrszeichen, Kapitel IIa enthält Anforderungen an die Beschilderung.

Zur Webseite

BGV A8

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz

Diese Unfallverhütungsvorschrift dient der Umsetzung der Richtlinie 92/58/EWG des Rates über Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz.

Zur Webseite

BS 1710:2014

Spezifikation zur Identifizierung von Rohrleitungen und Diensten

BS 1710 beschreibt die Anforderungen an die Farben zur Kennzeichnung von Rohren, die Flüssigkeiten in oberirdischen und unterirdischen Anlagen transportieren. Dazu gehören auch Lüftungskanäle und Rohre für elektrische Leitungen. Verbesserte Vorschriften aus der Wasserversorgungsbranche verlangen nun explizite Inhalte in Bezug auf die verschiedenen Rohre, um jegliche Form von verunreinigtem Trinkwasser zu vermeiden.

Zur Webseite

CAP 437

Offshore Helikopter Landeplätze - Leitfaden zu Normen

Die CAP 437 enthält unter anderem Regelungen zu Plattformkennzeichnungen und Anforderungen zur Kennzeichnung von Hindernissen, die eine Gefahr für Hubschrauber darstellen.

Zur Webseite

Codex Boek III, titel 6

Kodex zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Umsetzung der Richtlinie 92/58/EWG des Europäischen Rates vom 24. Juni 1992 über Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz in belgisches Recht.

Zur Webseite

DECC 04/11

Ministerium für Energie und Klimawandel - Standardkennzeichnungssystem für Offshore-Anlagen

Das DECC 04/11 beschreibt die Anforderungen an beleuchtete oder retroreflektierende Kennzeichnungstafeln für Offshore-Bauwerke, -Anlagen und -Schiffe.

Zur Webseite

DIN 2403:2018-10

Kennzeichnung von Rohrleitungen nach dem Durchflussstoff

Diese Norm gilt für die Kennzeichnungen nichterdverlegter Rohrleitungen nach dem Ducthflussstoff.

Zur Webseite

DIN 4844-1:2012-06

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 1: Erkennungsweiten und farb- und photometrische Anforderungen

Diese Norm legt Sicherheitsfarben und photometrische Anforderungen an beleuchtete und hinterleuchtete Sicherheitszeichen fest, die in Arbeitsstätten und in öffentlichen Bereichen für den Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheitsgefährdungen und für Fluchtwege angewendet werden.

Zur Webseite

DIN 4844-2:2012-12

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 2: Registrierte Sicherheitszeichen

Diese Norm legt Sicherheitszeichen fest, die für den Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheitsgefährdungen und für Fluchtwege angewendet werden.

Zur Webseite

DIN/TR 4844-4:2020-07

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 4: Leitfaden zur Anwendung von Sicherheitskennzeichnung

Dieser Fachbericht dient der Ergänzung der grundlegenden Normen zur Sicherheitskennzeichnung: Normenreihe DIN 4844, DIN EN ISO 7010, Normenreihe DIN ISO 3864 und DIN ISO 23601. Dieser Fachbericht beinhaltet Empfehlungen und Erläuterungen zur praktischen Anwendung der Sicherheitskennzeichnung.

Zur Webseite

DIN 14096:2014-05

Brandschutzordnung - Regeln für das Erstellen und das Aushängen

Die DIN 14096 Brandschutzordnung – Regeln für das Erstellen und Aushängen ist eine zusammenfassende Regelung für das Verhalten von Personen innerhalb eines Gebäudes oder Betriebes im Brandfall sowie für Maßnahmen, die Brände verhüten sollen.

Zur Webseite

FSS-Code – Resolution MSC.98(73)

Code für Brandschutzsysteme

Zweck des FSS-Codes ist es, internationale Normen für Brandschutzsysteme zu schaffen, die in dem überarbeiteten SOLAS-Kapitel II-2 vorgeschrieben sind, in dem sie verbindlich vorgeschrieben sind. Der FSS-Code besteht aus 15 Kapiteln, die sich jeweils mit spezifischen Systemen und Vorkehrungen befassen. Er beschreibt Teile der erforderlichen Sicherheitskennzeichnung und der Beleuchtungssysteme für niedrige Standorte.

Zur Webseite

GefStoffV

Gefahrstoffverordnung

Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Gefahrstoffverordnung – GefStoffV) § 4 Einstufung, Kennzeichnung, Verpackung.

Zur Webseite

IMO A.691(17)

Sicherheitsinstruktionen für Fahrgäste

In der IMO-Resolution A.691(17) wird die Notwendigkeit beschrieben, den Fahrgästen Anweisungen für den Notfall zu geben.

Zur Webseite

IMO A.752(18)

Low Location Lighting auf Passagierschiffen

Die IMO-Resolution A.752(18) beschreibt die Richtlinien für die Bewertung, Prüfung und Anwendung von ortsnahen Beleuchtungsanlagen auf Fahrgastschiffen.

Zur Webseite

IMO A.952(23)

Grafische Symbole für Brandschutzpläne

Die IMO-Resolution A.952(23) enthält die grafischen Symbole für die Verwendung in Brandschutzplänen an Bord.

Zur Webseite

IMO A.1023(26)

Code für den Bau und die Ausrüstung von mobilen Offshore-Bohreinheiten

Die IMO-Resolution A.1023(26) beschreibt (in Kapitel 9) die Notwendigkeit der Erstellung von Brandschutzplänen und der Beschilderung der Fluchtwege und des Standorts der Sicherheitsausrüstung für mobile Offshore-Bohreinheiten.

Zur Webseite

IMO A.1116(30)

Fluchtwegschilder und Markierungen für den Standort der Ausrüstung

Die IMO-Entschließung A.1116(30) enthält Schilder zur Kennzeichnung des Standorts von Sicherheitsausrüstungen zur Brandbekämpfung an Bord, die in den SOLAS-Regeln II-2/15.2.4 (Brandschutzpläne), II-2/13.3.2.5.1 (Kennzeichnung von Fluchtwegen) und II-2/13.7 (Zusätzliche Anforderungen für Ro-Ro-Fahrgastschiffe) vorgeschrieben sind.

Zur Webseite

ISO 3864-1:2011

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 1: Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen

ISO 3864-1:2011 legt die Sicherheitskennzeichnungsfarben und Gestaltungsgrundsätze für Sicherheitszeichen und Sicherheitsmarkierungen fest, die an Arbeitsplätzen und in öffentlichen Bereichen zum Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, der Information über Gesundheitsgefahren und der Notfallevakuierung verwendet werden. Sie legt auch die Grundprinzipien fest, die bei der Entwicklung von Normen, die Sicherheitszeichen enthalten, angewendet werden müssen.

Zur Webseite

ISO 3864-2:2016

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 2: Gestaltungsgrundlagen für Sicherheitsschilder zur Anwendung auf Produkten

ISO 3864-2:2016 legt zusätzliche Grundsätze zur ISO 3864-1 für die Gestaltung von Sicherheitsetiketten für Produkte fest, d. h. für alle Artikel, die im normalen Handelsverkehr hergestellt und zum Verkauf angeboten werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verbraucherprodukte und Industrieanlagen. Der Zweck eines Produktsicherheitskennzeichens besteht darin, Personen auf eine bestimmte Gefahr hinzuweisen und anzugeben, wie die Gefahr vermieden werden kann.

Zur Webseite

ISO 3864-3:2012

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 3: Gestaltungsgrundlagen für graphische Symbole zur Anwendung in Sicherheitszeichen

ISO 3864-3:2012 enthält Grundsätze, Kriterien und Anleitungen für die Gestaltung von grafischen Symbolen zur Verwendung in Sicherheitszeichen gemäß ISO 3864-1 und für das Sicherheitszeichenelement von Produktsicherheitskennzeichnungen gemäß ISO 3864-2.

Zur Webseite

ISO 3864-4:2011

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Teil 4: Farbmetrische und photometrische Eigenschaften von Materialien für Sicherheitszeichen

ISO 3864-4:2011 legt die farbmetrischen und photometrischen Anforderungen und Prüfverfahren für die Farben von Sicherheitszeichen fest, die an Arbeitsplätzen und in öffentlichen Bereichen verwendet werden. Sie enthält die kolorimetrischen und photometrischen Spezifikationen für die in ISO 38641 vorgeschriebenen Sicherheits- und Kontrastfarben. Die physikalischen Anforderungen, die Sicherheitszeichen erfüllen müssen, beziehen sich in erster Linie auf die Farbe am Tag und normal beleuchtete Umgebungen. ISO 3864-4:2011 enthält auch die farbmetrischen Anforderungen und Prüfverfahren für Sicherheitszeichen und phosphoreszierende Materialien, die auch in unbeleuchteten Umgebungen eingesetzt werden.

Zur Webseite

ISO 7000:2019

Graphische Symbole auf Einrichtungen - Index und Übersicht (ISO 7000:2004 + ISO 7000 Datenbank:2008 bis ISO 7000-2750)

Die ISO 7000-Datenbank enthält eine Sammlung von grafischen Symbolen, die auf Geräten oder Teilen von Geräten jeglicher Art angebracht werden, um die Person(en), die das Gerät benutzen, über dessen Bedienung zu informieren. Jedes grafische Symbol wird durch eine Referenznummer identifiziert und enthält einen Titel, grafische Darstellungen in vektorisierten und nicht-vektorisierten Formaten sowie gegebenenfalls einige zusätzliche Daten, wie die Funktion oder die Beschreibung des Symbols, den Verwendungszweck, verwandte Symbole oder Veröffentlichungen.

Zur Webseite

ISO 7001:2007

Graphische Symbole zur Information der Öffentlichkeit

ISO 7001:2007 legt grafische Symbole für die Zwecke der öffentlichen Information fest. Sie ist allgemein anwendbar auf Symbole für öffentliche Informationen an allen Orten und in allen Bereichen, zu denen die Öffentlichkeit Zugang hat.

Zur Webseite

ISO 7010:2019

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Registrierte Sicherheitszeichen (ISO 7010:2019); Deutsche Fassung EN ISO 7010:2020

In diesem Dokument werden Sicherheitszeichen für die Zwecke der Unfallverhütung, des Brandschutzes, der Information über Gesundheitsgefahren und der Evakuierung im Notfall vorgeschrieben.

Zur Webseite

ISO 14726:2008

Schiffe und Meerestechnik - Kennfarben für den Inhalt von Rohrleitungssystemen

ISO 14726:2008 legt Hauptfarben und zusätzliche Farben zur Kennzeichnung von Rohrleitungssystemen entsprechend dem Inhalt oder der Funktion an Bord von Schiffen und maritimen Strukturen fest.

Zur Webseite

ISO 15370:2021

Schiffe und Meerestechnik - Bodennahes Sicherheitsleitsystem auf Fahrgastschiffen - Anordnung

Dieses Dokument spezifiziert die Anforderungen für die Genehmigung, den Einbau und die Instandhaltung von Beleuchtungsanlagen für niedrige Standorte, wie sie in Kapitel II-2, Regel 13.3.2.5.1 des Internationalen Übereinkommens von 1974 zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS 74) in der Fassung von 2000 definiert und in Kapitel 11 des Internationalen Codes für Brandsicherheitssysteme (FSS-Code) ausführlich beschrieben sind.

Zur Webseite

ISO 16069:2017

Graphische Symbole - Sicherheitszeichen - Sicherheitsleitsysteme

ISO 16069:2017 beschreibt die Prinzipien für die Gestaltung und Anwendung von visuellen Komponenten, die verwendet werden, um ein Sicherheitsleitsystem (SWGS) zu erstellen. ISO 16069:2017 enthält allgemeine Grundsätze, die sowohl für elektrisch betriebene als auch für phosphoreszierende Komponenten gelten. Spezielle Informationen, die sich auf die Art der Komponente beziehen, helfen bei der Definition der Einsatzumgebung, der Materialauswahl, der Anordnung, der Installation und der Wartung von SWGS.

Zur Webseite

ISO 17398:2004

Haltbarkeit von Schildern - Anforderungen, Klassifikation und Prüfbedingungen

ISO 17398:2004 legt Anforderungen für ein leistungsbezogenes Klassifizierungssystem für Sicherheitszeichen nach der erwarteten Betriebsumgebung, den Hauptmaterialien, den photometrischen Eigenschaften, den Beleuchtungsmitteln, den Befestigungsmethoden und der Oberfläche fest. In ISO 17398:2004 werden Leistungskriterien und Prüfverfahren festgelegt, so dass die Eigenschaften in Bezug auf die Haltbarkeit und die erwartete Lebensdauer zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts an den Käufer charakterisiert und spezifiziert werden können.

Zur Webseite

ISO 17631:2002

Schiffe und Meerestechnik - Sicherheitspläne für Brandschutz, Rettungsmittel und Fluchtwege-Anordnung

Diese Internationale Norm legt den Inhalt, die Art, die Gestaltung, die Anordnung und die Verwendung von Plänen an Bord von Schiffen für Brandschutzeinrichtungen, den baulichen Brandschutz, die Rettungseinrichtungen und -vorrichtungen sowie die Fluchtwege fest. Sie legt auch die in solchen Plänen verwendeten grafischen Symbole und Abbildungen fest.

Zur Webseite

ISO 20560-1:2020

Sicherheitsinformationen für den Inhalt von Rohrleitungssystemen und Behältern - Teil 1: Rohrleitungssysteme

Dieses Dokument legt Sicherheitsinformationen für oberirdische Rohrleitungssysteme fest, die sich auf den Inhalt des Rohrleitungssystems und die damit verbundenen Gefahren beziehen, um Unfälle zu vermeiden, Gesundheitsrisiken zu verringern und Informationen für den Einsatz in Notfällen bereitzustellen.

Zur Webseite

ISO/CD 20560-2

Sicherheitsinformationen für den Inhalt von Rohrleitungssystemen und Tanks - Teil 2: Tanks

In Entwicklung.

Zur Webseite

ISO 20712-2:2007

Wasser-Sicherheitszeichen und Strand-Sicherheitsflaggen - Teil 2: Anforderungen an Strand-Sicherheitsflaggen - Farbe, Form, Bedeutung und Ausführung

ISO 20712-2:2007 legt Anforderungen an die Form und Farbe von Strandflaggen für das Management von Aktivitäten an Küsten- und Binnenstränden fest, die zur Information über Wind- und Wasserbedingungen und andere gefährliche Bedingungen sowie zur Kennzeichnung der Lage von Bade- und anderen Wasseraktivitätszonen, die sich vom Strand ins Wasser erstrecken, verwendet werden sollen. Sie legt auch die kolorimetrischen und photometrischen Eigenschaften und die physikalischen Eigenschaften, einschließlich der Festigkeit und Farbechtheit, der Materialien fest, aus denen die Strandflaggen hergestellt werden müssen.

Zur Webseite

ISO 20712-3:2020

Wasser-Sicherheitszeichen und Strand-Sicherheitsflaggen - Teil 3: Leitlinien zur Anwendung

Dieses Dokument gibt eine Anleitung für die Auswahl und Verwendung von Wassersicherheitszeichen nach ISO 7010 und Strandsicherheitsflaggen nach ISO 20712-2 in aquatischer Umgebung. Es enthält Hinweise zu deren Standort, Anbringung, Beleuchtung und Wartung. Es gibt auch Hinweise für die Gestaltung und den Standort von Mehrfachschildern.

Zur Webseite

ISO 23601:2020

Sicherheitskennzeichnung - Zeichen für Flucht- und Evakuierungspläne

Dieses Dokument legt Gestaltungsgrundsätze für angezeigte Fluchtpläne fest, die Informationen enthalten, die für den Brandschutz, die Flucht, die Evakuierung und die Rettung der Bewohner der Einrichtung von Bedeutung sind. Diese Pläne können im Notfall auch von Einsatzkräften verwendet werden.

Zur Webseite

ISO 24409-1:2020

Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen an Bord von Schiffen, Brandschutzzeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitsmarkierungen - Teil 1: Gestaltungsgrundsätze

Dieses Dokument legt allgemeine Gestaltungsgrundsätze für Sicherheitszeichen an Bord von Schiffen, Brandschutzzeichen, Markierungen und Hinweise fest, die dazu bestimmt sind, sicherheitsrelevante Informationen für Personen an Bord von Schiffen zu vermitteln.

Zur Webseite

ISO 24409-2:2014

Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen an Bord von Schiffen, sicherheitsbezogenen Zeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitsmarkierungen - Teil 2: Katalog

ISO 24409-2:2014 legt genormte Schilder und Sicherheitshinweise speziell für die Verwendung an Bord von Schiffen fest. Jedes Zeichen ist entsprechend der zu vermittelnden Sicherheitsbotschaft kategorisiert und indiziert. Jedes Zeichen enthält relevante Informationen über das bevorzugte Format der Verwendung, den Kontext, in dem es verwendet und angezeigt wird, sowie eine Beschreibung des Zielpublikums. Die Form und die Farbe, die für jedes Zeichen gemäß ISO 3864-4 zu verwenden sind, werden zusammen mit den in jedem Zeichen enthaltenen grafischen Symbolen angegeben.

ISO 24409-2:2014 legt die Schildervorlagen fest, die für Reproduktions- und Anwendungszwecke skaliert werden dürfen. Sie enthält Zeichen, die zur Verbesserung der Verständlichkeit zusätzliche Textzeichen erfordern, die in Verbindung mit ihnen verwendet werden. Dieser Katalog soll fortlaufend überarbeitet werden, wenn neue Schilder und Hinweise an Bord hinzukommen, wenn neue Anforderungen ermittelt und entsprechende Sicherheitszeichen und -hinweise entwickelt und genormt werden. Wenn in ISO 24409-2:2014 eine ISO 7010-Referenznummer angegeben ist, bedeutet dies, dass das Zeichen mit dem in ISO 7010 angegebenen identisch ist.

Zur Webseite

ISO 24409-3:2014

Schiffe und Meerestechnik - Gestaltung, Anordnung und Verwendung von Sicherheitszeichen, sicherheitsbezogenen Zeichen, Sicherheitshinweisen und Sicherheitskennzeichnungen an Bord von Schiffen - Teil 3: Verhaltenskodex

ISO 24409-3:2014 soll die einheitliche Verwendung von Schildern für Sicherheits- und Brandschutzpläne an Bord von Schiffen, Hinweise zu ihrer Anordnung und Größe sowie die Verwendung geeigneter grafischer Symbole und zusätzlicher Texte zur Bereitstellung zusätzlicher Richtungsinformationen vorsehen. ISO 24409-3:2014 gilt nicht für ortsfeste Beleuchtungssysteme (oder Komponenten solcher Systeme), die in ISO 15370 behandelt werden.

Zur Webseite

ISO 28564-1:2010

Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 1: Gestaltungsgrundsätze und Elementanforderungen für Lagepläne, Karten und Diagramme

ISO 28564-1:2010 legt Anforderungen und Grundsätze für die Gestaltung und Anwendung von Lageplänen, Karten und Diagrammen fest, die in öffentlichen Bereichen und an Arbeitsplätzen verwendet werden, um den Benutzern zu helfen, die Umgebung zu verstehen, Einrichtungen zu lokalisieren und geeignete Wege zu diesen Einrichtungen zu bestimmen. Diese Lagepläne, Karten und Diagramme werden in ISO 28564-1:2010 als Lagepläne bezeichnet.

Zur Webseite

ISO 28564-2:2016

Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 2: Leitlinien für die Gestaltung und Verwendung von Orts- und Hinweisschildern

ISO 28564-2:2016 enthält eine Reihe von Leitlinien für die verschiedenen Phasen der Vorbereitung, des Entwurfs, der Konstruktion, der Inspektion, der Aktualisierung und der Prüfung, die ein Ortsschild oder ein Wegweiser an öffentlichen Orten und in Arbeitsbereichen umfasst.

Zur Webseite

ISO 28564-3:2019

Leitsysteme für öffentliche Informationen - Teil 3: Leitlinien für die Gestaltung und Verwendung von Hinweisschildern

Dieses Dokument spezifiziert die Anforderungen und gibt eine Reihe von Richtlinien für die verschiedenen Stadien der Vorbereitung, des Entwurfs, der Konstruktion, der Inspektion und der Aktualisierung, die ein an öffentlichen Plätzen verwendetes Hinweisschild umfasst.

Zur Webseite

ISO/TS 20559:2020

Grafische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Leitfaden für die Entwicklung und Verwendung eines Sicherheitskennzeichnungssystems

Dieses Dokument dient als Ergänzung zu den grundlegenden Normen für Sicherheitszeichen: der Reihe ISO 3864, ISO 7010, ISO 16069, ISO 23601 und ISO 17398 sowie ISO 45001. Dieses Dokument enthält Empfehlungen und Erläuterungen zur praktischen Anwendung von Sicherheitszeichen, um ein Kommunikationssystem zur Risikominderung zu bilden.

Zur Webseite

NEN 1414-1:2019 NL

Symbole für Sicherheitsmerkmale auf Zeichnungen und Plänen - Teil 1: Evakuierungspläne und Erreichbarkeitskarten

Die NEN 1414-1 beschreibt die Darstellung von Fluchtwegen und Sicherheitseinrichtungen auf Evakuierungs- und Erreichbarkeitskarten. Diese Norm enthält auch Anforderungen an die Gestaltung und den Aufbau von Evakuierungsplänen und Erreichbarkeitskarten. Diese Norm gilt für Evakuierungspläne und Erreichbarkeitskarten von Gebäuden, öffentlichen Einrichtungen, technischen Anlagen und Fabriken.

Zur Webseite

NEN 3011:2021 NL

Sicherheitsfarben und -zeichen in der Arbeitsumgebung und in öffentlichen Räumen

NEN 3011 enthält Vorschriften für Sicherheitsfarben und Konstruktionsprinzipien zur Unfallverhütung, Brandbekämpfung, Information über Gesundheitsgefahren und Notfallevakuierung.

Zur Webseite

Norsok L-004:2016

Herstellung von Rohrleitungen, Spülung und Prüfung

Der Norsok L004 enthält ein Kapitel (Systemfarbcodierung von Rohrleitungen), das die erforderliche Farbcodierung, Kennzeichnung, Anordnung und Materialien für die Kennzeichnung von Rohrleitungssystemen beschreibt.

Zur Webseite

Norsok C-002:

Architektonische Komponenten und Ausrüstung

Der Norsok C-002 beschreibt in mehreren Kapiteln die Anforderungen an Kennzeichnungen an allen Teilen, Möbeln und Installationskomponenten, Kennzeichnung, Sicherheitsbeschilderung, Sicherheitshinweise und Evakuierungspläne.

Zur Webseite

RST 2008

Richtlinien Schifffahrtszeichen

Die Wasserstraßenrichtlinien 2008 bilden für die Wasserstraßenverwaltungen den Rahmen für die einheitliche Aufstellung und Anwendung von Schifffahrtszeichen.

Zur Webseite

RVV 1990

Verkehrsregeln und Schilder Vorschriften

Anhang 1 der RVV 1990 enthält eine Übersicht über die in den Niederlanden verwendeten Verkehrszeichen.

Zur Webseite

StVO

Straßenverkehrs-Ordnung

Die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) regelt und lenkt den öffentlichen Verkehr.

Zur Webseite

TRGS 201

Einstufung und Kennzeichnung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, einschließlich deren Einstufung und Kennzeichnung, wieder. Sie werden vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) ermittelt bzw. angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Gemeinsamen Ministerialblatt bekannt gegeben.

Zur Webseite

UK 1995 no. 738 Regulation 19

Die Verordnung über Offshore-Installationen und Rohrleitungsarbeiten (Management und Verwaltung) von 1995

Vorschrift 19 verlangt, dass der Inhaber einer Offshore-Anlage beim Anflug auf See oder in der Luft eine deutlich lesbare Kennzeichnung vorlegt.

Zur Webseite

Möchten Sie mehr wissen?
Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren